Sie sind hier: Home » Windhunde » Magyar Agar

Magyar Agar

Größe: Rüden 65 bis 70 cm, Hündinnen 62 bis 67 cm

Gewicht: bis 31 kg


Eigenschaften

Körperbau:
- Kräftige Statur mit gut entwickelter Muskulatur, tiefe Brust, breite Lenden
- Keilförmiger Schädel mit recht breiter Stirn, ausgeprägter Stop
- In mittlerer Höhe angesetztes Rosenohr, nur bei Aufmerksamkeit aufrecht getragen
- Mittelhoch angesetzte Rute, nur leicht gebogen

Fell:
- Kurzes, dichtes Haarkleid mit rauer Struktur, im Winter gegebenenfalls mit Unterwolle

Wesen und Charakter

Sein Wesen ist treu, folgsam, leichtführig, zäh, ruhig zu Hause und aktiv im Gelände. Dieser Hund ist aufgeweckt und intelligent. Der Agar passt sich den Lebensgewohnheiten der Besitzer an. Er ist für Familien genauso geeignet wie für sportlich ambitionierte Menschen. Im Gelände kann er seinen Jagdinstinkt ausleben.Erziehung

Der Magyar Agar ist ein schneller, unermüdlicher, zäher und sehr kräftiger Jagd- und Hetzhund. Mit großer Kraft und Ausdauer ist er fähig, nicht nur Hasen, sondern auch großes Wild, wie Reh oder Hirsch zu jagen. Er ist ein sehr ausdauernder Läufer und somit für längere Strecken geeignet. Von seiner Herkunft her ist er ein vom Pferd geführter Jagd- und Hetzhund. Man kann den Magyar Agar heutzutage auch bei Windhundrennen antreffen.

Besonderheiten

Der Ungarische Windhund ist zäh und robust, Krankheiten sind bei ausreichend Freilauf und ausgewogener Ernährung selten. Das kurze Fell muss kaum gepflegt werden. Je nachdem, auf welchem Gelände sich der Magyar Agar bewegt, ist die regelmäßige Kontrolle der Pfoten zu empfehlen.